Schulen / Weiterbildung

Nachwuchs fördern

Der Westerwaldkreis bietet jungen Menschen die schulische Bildung, die sie auf eine gute Zukunft vorbereitet. Hier eine Übersicht über das Angebot:

  • 54 Grundschulen
  • 12 Realschulen Plus
  • acht Förderschulen
  • sieben allgemeinbildende Gymnasien
  • ein Musikgymnasium
  • eine Integrierte Gesamtschule
  • zwei Berufsbildende Schulen
    mit Fachgymnasien in den Bereichen Wirtschaft, Technik
    und Gesundheit/Soziales
  • zwei Fachoberschulen (FOS) mit den Schwerpunkten Wirtschaft und Verwaltung, Gesundheit, Metall/Metalltechnik
  • eine Staatliche Fachschule für Keramik.

Gesamtübersicht der Schulen im Westerwaldkreis

Eine Besonderheit im Westerwaldkreis ist das Europahaus in Bad Marienberg.  Das 1951 gegründete europäisches Bildungs- und Begegnungszentrum ist das Stammhaus von über 100 Europa-Häusern und Akademien in über 30 Ländern.

Vernetzung von Schule und Wirtschaft

Vernetzung von Schule und Wirtschaft ist ein wichtiges Anliegen  - auch im Westerwaldkreis. Zur Förderung dieser verbindung und zur Verbesserung der Berufsinformation potentieller Nachwuchskräfte in der Region unterstützen wir:

Schulpatenschaften der IHK Koblenz

Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT RLP
(bundesweite Initiative mit regionalen Arkbeitskreisen)