Wettbewerbe

Informationen zu aktuellen Wettbewerben regionaler und wirtschaftsrelevanten Themen.

Der KfW-Award GründerChampions

Die Bewerbungsphase für den diesjährigen, insgesamt mit 35.000 Euro dotierten KfW Award GründerChampions hat begonnen und läuft bis zum 1. August 2017.

Die KfW-Bankengruppe zeichnet mit diesem Wettbewerb je ein Unternehmen aus jedem Bundesland aus, das für sein Geschäftskonzept öffentliche Anerkennung erfahren soll. Aus den 16 Landessiegern wird ein Bundessieger ermittelt. Entscheidende Kriterien sind Innovationsgrad, Kreativität, soziale Verantwortung, umweltbewusste Umsetzung sowie Schaffung sowie Erhalt von Arbeits- und Ausbildungsplätzen.

Bewerben können sich Start-ups (Gründung oder Unternehmensübernahme) aller Branchen ab Gründungsjahr 2012, die ihren Sitz in Deutschland haben. Die Auszeichnung wird am 12. Oktober 2017 auf der Eröffnungsveranstaltung der Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie in Berlin vergeben.

Alle Informationen sowie das Online-Formular für Ihre Bewerbung finden Sie unter: https://www.kfw-awards.de/

Pioniergeist Rheinland-Pfalz 2017

Unter dem Motto "Pioniergeist 2017 - Mit Mut und guten Geschäftsideen punkten" veranstaltet die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) gemeinsam mit dem SWR sowie den Volks- und Raiffeisenbanken in Rheinland-Pfalz einen Gründerwettbewerb, der mit insgesamt 35.000 EUR dotiert ist.

Bis zum 1. September 2017 können Existenzgründerinnen und Existensgründer, die sich während der letzten fünf Jahre selbstständig gemacht haben oder in diesem Jahr gründen werden, bei der ISB bewerben.

Auch Gründende, die ihr Unternehmen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge übernommen haben, können teilnehmen. Die besten Gründungskonzepte werden im Rahmen einer öffentlichwirksamen Veranstaltung am 22. November 2017 im Foyer der ISB in Mainz ausgezeichnet.

Zukunftsunternehmen 2017 - Nachhaltigkeitspreis des Landes

Die Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. schreibt zum dritten Mal ihren Preis für nachhaltiges Unternehmertum aus. Unternehmen jeglicher Größe mit Sitz oder Niederlassung in Rheinland-Pfalz können sich für den Titel „Zukunftsunternehmen 2017“ bewerben.

Mit dem Preis sollen vorbildliche und innovative Aktionen ausgezeichnet werden, die soziale Nachhaltigkeit in unternehmerischem Handeln konkret erfahrbar werden lassen. Es wird also z.B. bewertet, wie die  Zusammenarbeit und Mitwirkung im Unternehmen gelebt wird, wie Mitarbeiter in Nachhaltigkeitsprozesse im Unternehmen einbezogen werden und wie engagiert und verankert das Unternehmen gesellschaftlich ist. 

Interessierte Unternehmen können sich bis zum 15. September 2017 um den Nachhaltigkeitspreis bewerben. Weitere Informationen

Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen

Mit dem "Gründerwettbewerb – Digitale Innovationen" prämiert das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) innovative Unternehmensgründungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT).

Es werden zwei Wettbewerbsrunden pro Jahr veranstaltet. Der Gründerwettbewerb ist offen für alle innovativen Geschäftsideen, die auf IKT-basierten Produkten und Dienstleistungen beruhen.

Der Wettbewerb wird im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie von der VDI/ VDE Innovation + Technik GmbH (VDI/VDE-IT) durchgeführt.

2. Runde im Jahr (2/2017)

Phase 1: 03.07.2017 – 04.10.2017
Phase 2: 01.12.2017 – 02.01.2018

Die Abgabefrist der Phase 1 und der Phase 2 endet jeweils um 18.00 Uhr.

Weitere Informationen zum Gründerwettbewerb