Eigene Förderprogramme

Die Möglichkeiten zur finanziellen Förderung seitens der Wirtschaftsförderung und der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises sind begrenzt. Dennoch gibt es immer wieder Projekte, die im Rahmen von Kooperationen oder durch die Entscheidung der Kreisgremien zeitweise gefördert werden. Im Folgenden werden die aktuellen "Sonderprogramme" vorgestellt.

Mobile Märkte - Wohnortnahe Versorgung

Die Sicherung einer möglichst wohnortnahen Versorgung aller Gemeinden im Westerwaldkreis ist insbesondere vor dem Hintergrund des demografischen Wandels eine der wichtigsten Rahmenbedingungen für die Wohnortattraktivität. Die mobile Versorgung birgt dabei ein großes Potential, das es genauer zu erfassen gilt. 

Vor diesem Hintergrund bietet die Kreisverwaltung des Westerwaldkreises Gemeinden, die ein derartiges Angebot zur Grundversorgung initiieren bzw. ausbauen möchten, finanzielle Unterstützung an.

Neben dem Referat 05 "Kreisentwicklung, öffentlicher Personennahverkehr" - Herr Jügen Braun, Tel. 02602 124-513 - stehen wir gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

Das Förderprogramm im Detail -  hier