220309_Ausbildung_pixabay

Ausbildung 2022: Da geht DOCH was!

Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Mit diesem ermutigenden Aufruf lädt die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Montabaur auf eine virtuelle Plattform ein, um jungen Menschen auch noch kurzfristig einen gelungenen Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

Im Rahmen der bundesweiten Woche der Ausbildung können sich interessierte Jugendliche – und gerne auch ihre Eltern – am Donnerstag, 17. März, um 10 Uhr per Link und ohne Anmeldung einwählen. Eine Stunde lang gibt es einen informativen Mix zum regionalen Ausbildungsmarkt, Perspektiven in verschiedenen Branchen und (Nischen)Berufen sowie den Erwartungen, die Arbeitgeber gegenüber Bewerberinnen und Bewerbern haben. Die Berufsberatung wird dabei unterstützt vom Arbeitgeberservice (AGS), der den direkten Draht zu den Betrieben hat. 

Um noch näher bei den jungen Menschen und den Unternehmen zu sein, laufen zur selben Zeit zwei Veranstaltungen – eine pro Landkreis des Agenturbezirks Montabaur. Für den Westerwaldkreis sind die Berufsberaterinnen Anja Schuy und Juliane Mohrland präsent, unterstützt von AGS-Vermittler Oliver Noll. Den Rhein-Lahn-Kreis haben Johanna Schmidt und Manuela Paki-Costa (Berufsberatung) sowie Tabea Vatter (AGS) im Blick.

Zur Teilnahme geht´s im Internet über Agentur für Arbeit Montabaur / Berufsberatung.

Beitrag teilen
Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on email
E-Mail