200226_Burn statt Burnout

Burn statt Burnout – Seminar mit Resilienz-Training

Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

„Falsche Denkmuster, die man über sich selbst und das Leben
hat, stehen einem erfüllten und erfolgreichen Dasein häufig im Weg. Für Ärger, Stress oder ein kompliziertes Miteinander macht man gerne Andere verantwortlich. Wer jedoch bereit ist anders zu denken, merkt schnell, wie man dadurch sein Leben spannend verwandeln kann und ein gelassenes Miteinander schafft.“
(Pecoraro, 2018)

Trotz des morgentlichen Wintereinbruchs folgten 30
Interessierte der Einladung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Westerwaldkreises mbH (wfg) zum Seminar „Burn statt Burnout“ mit anschließendem Resilienz-Training.
Das Halbtagesseminar wurde von Frau Kirsten Pecoraro, YOUR
WAY, geleitet.

In dem ausführlichen Vortrag wurde klar, dass aufgrund von
Doppelbelastungen und zu hoher eigener Erwartungen, viele frustriert und unmotiviert durchs Leben gehen und die Überforderungen zunehmen. Dadurch bleibt die Freude
am Job und der Arbeit oft auf der Strecke. Auch die Gesundheit leidet darunter, wodurch es immer mehr zu länger anhaltenden Ausfällen kommt.

In den Ausführungen wurde deutlich, dass nicht allein die
äußeren Faktoren für das „Ausgebrannt sein“ verantwortlich sind, sondern die eigenen Gedanken und Einstellungen zum Thema Stress mit beteiligt sind. Im anschließenden Workshop erhielten die Teilnehmer von Frau Pecoraro praktische Tipps und Techniken, um das eigene Stresslevel besser wahrnehmen und die eigene Resilienz besser trainieren und stärken zu können.

Über das positive Feedback der Anwesenden freuten sich die
Coachin sowie das Team der wfg.

Beitrag teilen
Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on email
E-Mail