GoBD und Verfahrensdokumentation

Die GoBD (Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff) legen verbindlich fest, wie Unternehmen ihre elektronischen Buchführungs- und Aufzeichnungspflichten erfüllen müssen.
Die Finanzverwaltung hat das Recht, im Rahmen einer Betriebsprüfung die Einhaltung der GoBD zu überprüfen und bei Verstößen entsprechende Sanktionen zu verhängen – von der Nichtanerkennung der Buchführung bis hin zu empfindlichen Bußgeldern.
Eine Verfahrensdokumentation ist Teil dieser Regelung und beschreibt die IT-Systeme und Prozesse eines Unternehmens, die für die Buchführung und Archivierung relevant sind. Sie dient dazu, Transparenz und Nachvollziehbarkeit zu gewährleisten und den Finanzbehörden im Rahmen von Betriebsprüfungen einen schnellen und detaillierten Überblick über die Geschäftsprozesse zu ermöglichen.
Die GoBD gelten für alle Steuerpflichtigen, die Bücher und Aufzeichnungen in elektronischer Form führen. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Daten auf eigenen Servern oder in der Cloud gespeichert werden.

Inhalte

  • Fit für die Betriebsprüfung
  • Verfahrensdokumentation GoBD-konform erfüllen
  • Einfache Anleitung in sieben Schritten

Das Webinar wird per ZOOM durchgeführt. Unser virtueller Meetingraum steht ihnen ab 15.55 Uhr zur Verfügung. 

Datum

Mrz 20 2024

Uhrzeit

16:00 - 17:30

Preis

kostenfrei

Mehr Informationen

Mehr lesen

Veranstalter

IHK Koblenz
ANMELDEN
QR Code