Kampagne mit Auszeichnung

Hände hoch fürs Handwerk

Interesse für handwerkliche Berufe wecken

Nicht nur im Westerwaldkreis, sondern bundesweit haben das Handwerk (und gewerblich-technische Ausbildungsberufe) mit einem schlechten Image zu kämpfen. Die Vorstellungen von Berufsbildern sind in den meisten Köpfen nicht mehr zeitgemäß.

Mit der Kampagne Hände hoch fürs Handwerk zeigen wir gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald und den Kammern, die Vielzahl an Ausbildungsberufen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Programmen und Informationsmöglichkeiten, um ein wenig „Licht ins Dunkel“ zu bringen. Ziel ist es, bei Jugendlichen Interesse für spannende und anspruchsvolle Berufsbilder zu wecken und Lust auf eine Ausbildung und Karriere im Handwerk zu machen.

Auszeichnung auf Bundesebene

Im Jahr 2017 durften wir in Hamburg eine Auszeichnung auf Bundesebene für die Kampagne entgegen nehmen und bedanken uns, neben der Handwerkskammer Koblenz und der Kreishandwerkerschaft Rhein-Westerwald, herzlich bei allen aktiven Handwerksbetrieben sowie helfenden Händen hinter den Kulissen, die die Kampagne mit viel Elan und immer neuen Ideen unterstützen.

Im Rahmen von Hände hoch fürs Handwerk sind bereits einige „Dauerbrenner“, wie die Kooperation mit dem SPACK!-Festival etabliert. Es findet aber in jedem Jahr eine neue Aktion statt.