Fachkräfte

Spannende Jobs gibt es auch in der Region

Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Freizeit und ein Gute-Nacht-Kuss sind deutlich angenehmer als Stau und Berufsverkehr. Nicht wenige Personen aus den Landkreisen Westerwald und dem Rhein-Lahn kennen diese Situation, denn beide Kreise sind sogenannte Pendlerregionen. Aber Feierabend im Stau muss nicht sein. Attraktive Stellenangebote gibt es auch in der Region. Mit dieser Aussage wirbt der Arbeitskreis „Zukunft der Region“ jetzt auch mit Buswerbung und Werbespots für Jobangebote vor der Haustür. Mit dem Portal www.fachkräfte-regional.de, haben Unternehmen aus dem Westerwaldkreis und dem Rhein-Lahn-Kreis kostenlos die Möglichkeit, aktuelle Stellenangebote und Ausbildungsplätze sowie das eigene Unternehmen zu präsentieren.

Pendeln in die Ballungsgebiete oftmals nicht nötig.

Der Arbeitskreis „Zukunft der Region“ wurde von der Agentur für Arbeit Montabaur, der  Wirtschaftsförderungsgesellschaft Rhein-Lahn mbH und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH ins Leben gerufen und zählt, neben den Landkreisen selbst, inzwischen auch die Kreishandwerkerschaften Rhein-Lahn und Rhein-Westerwald, die IHK-Geschäftsstelle Montabaur, die Handwerkskammer Koblenz sowie den Handelsverband Mittelrhein-Rheinhessen-Pfalz zu seinen Partnern und aktiven Unterstützern.

Eine der ständigen Aufgaben des Arbeitskreises liegt darin, die vielfältigen beruflichen Chancen und Karriereperspektiven sowie die Region selbst als attraktiven Lebensmittelpunkt bekannter zu machen. „Unsere Region überzeugt nicht nur mit einer hohen Lebens- und Wohnqualität, sondern auch mit einer Vielzahl von lukrativen Arbeitsplätzen, weshalb es oftmals gar nicht nötig wäre in die Ballungsgebiete zu pendeln. Genau dort setzen wir mit unserem Angebot Fachkräfte-Regional.de an und hoffen, dass noch mehr Menschen dies nutzen und eventuell den passenden Job direkt vor der Haustür finden“, so die Initiatoren. Der mit Werbung beklebte Bus, der im Linienverkehr in den beiden Landkreisen eingesetzt wird und zwei Werbespots, die in Kürze auf verschiedenen Kanälen im Internet zu sehen sein werden, sollen die Aufmerksamkeit für dieses Angebot verstärken.

Weitere Informationen und eine Vielzahl von Stellenangeboten finden Sie auf der Homepage www.fachkraefte-regional.de. Bei Rückfragen stehen Ihnen Beate Bolling oder Marvin Kraus gerne telefonisch unter 02602 124-588 zur Verfügung.

Beitrag teilen
Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on email
E-Mail