Knöllinger

tourING zu Gast bei Knöllinger und DECO GLAS

Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email

Auch in diesem Jahr wird die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Westerwaldkreis mbH ihre tourING Exkursionen anbieten. In der ersten Runde konnten sich mehr als 15 Studierende des Fachbereiches Werkstofftechnik der Hochschule Koblenz von Karrierechancen nah am Studienort Höhr-Grenzhausen überzeugen.

Zu Gast waren die potentiellen Fachkräfte bei der Fa. Knöllinger in Hillscheid, sowie bei DECO GLAS in Montabaur.

Knöllinger ist als mittelständischer Betrieb im Bereich der keramischen Verschleißteile tätig. Eingangs stellte Geschäftsführer Marcus Blumenberg das Unternehmen sowie die Bedeutung der feuerfesten Produkte im industriellen Bereich vor. Dabei verwendete er Videos aus realen Ereignissen die zwar auf den ersten Blick bei den Exkursionsteilnehmenden für Erheiterung sorgten, aber weiterführend skizzierten, wie essentiell eine sorgsame und fachgerechte Ausarbeitung von feuerfesten Produkten in der Stahlindustrie, vor allem mit dem Blick auf den Schutz von Menschenleben, ist. 

Wie dies in der Praxis umgesetzt wird zeigte dann der Rundgang durch den Betrieb. Im Werk von Knöllinger sind vor allem Individualität sowie handwerkliches Können der Mitarbeiter gefragt. 

Am Nachmittag stand dann mit DECO GLAS ein Hidden Champion aus dem Westerwald auf dem Programm. DECO GLAS ist Europas Marktführer im Bereich der Glasveredelung, was sich vor allem darin widerspiegelt, dass es in Deutschland wohl kaum einen Supermarkt gibt, der nicht mindestens ein Konsumgut in einer im Westerwald veredelten Flasche verkauft.

Geschäftsführer Peter Böttger begrüßte die Studierenden persönlich und appellierte an die jungen Menschen, niemals ihre Kreativität und Neugierde zu verlieren. 

Im Rundgang durch das Werk staunten die Besucher nicht schlecht, wie viele Flaschen von bekannten Markenprodukten die verschiedenen Verfahren der Veredelung, wie zum Beispiel Coating oder Printing durchlaufen.

Am Ende der Exkursion waren sich alle einig. Der Westerwaldkreis hat mit seinen innovativen Betrieben durchaus spannende Karriereperspektiven für die Zeit nach dem Studium zu bieten. 

Auch Sie möchten einmal Gastgeber einer tourING Exkursion sein? Oder als Bildungseinrichtung am kostenlosen “rund um Sorglos” Paket der wfg teilnehmen? 
Dann melden Sie sich ganz einfach bei Marvin Kraus unter marvin.kraus@westerwaldkreis.de

Beitrag teilen
Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on twitter
Twitter
Share on email
E-Mail