Kein Mensch lernt digital

Vortrag in der Vortragsreihe des Interdisziplinären Instituts für Digitalisierung (IIFD). Dieses Mal liegt der Fokus auf dem bildungspolitischen Diskurs. Hiermit lade ich Sie herzlich zu folgendem Vortrag ein:

“Kein Mensch lernt digital”

13.05.2019, 16:00 Uhr, RheinMoselCampus Raum F144

Professor Dr. Ralf Lankau von der Hochschule Offenburg berichtet über seine Sicht auf das Missverständis von Medientechnik im Unterricht und in Lehrveranstaltungen.

Wer glaubt, beim “Digitalpakt Schule” ginge es um die bessere Ausstattung der Schulen, irrt. Das ließe sich ohne Grundgesetzänderung realisieren (Art. 106, Abs. III, GG) und hätte andere Parameter als die Fixierung nur auf Digital-technik. Ziel ist vielmehr der Aufbau einer zentralen technischen Infrastruktur und curriculare wie organisatorische Einflussnahme auf an sich föderal organisierte Bildungseinrichtungen. Der Vortrag macht zugrundeliegende Strukturen transparent – und bietet Alternativen für den reflektierten und emanzipatorischen Einsatz von, auch digitaler, Medientechnik im Unterricht und in Lehrveranstaltungen an.

Datum

13.05.2019

Uhrzeit

16:00 - 18:00