Navigation überspringen
WFG Wiki / Nachfolge

Externe Firmennachfolge

Bevor Sie den Nachfolger (die Nachfolgerin) auswählen können, müssen Sie die Frage „Wie können Sie einen Nachfolger (eine Nachfolgerin) finden?“ beantworten.

Wenn kein potenzieller Firmennachfolger (potenzielle Firmennachfolgerin) bekannt ist, muss dennoch nichts dem Zufall überlassen werden. Man sollte die Initiative ergreifen und den eigenen Betrieb zur Übernahme anbieten.

Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:

im eigenen Betrieb

Vielleicht ist unter den Mitarbeitern jemand, der die gestellten Anforderungen erfüllt und sich gerne selbständig machen möchte. Ein Nachfolger aus dem Unternehmen hat den Vorteil, dass er, wie der Familiennachfolger, die Besonderheiten des Unternehmens bereits kennt. Unter Umständen hat er auch die notwendigen Kenntnisse und Führungsqualitäten schon bereits bewiesen.

► Inserate in Fachzeitschriften, Zeitungen, Internet 

► Vermittlung von Verbänden und Organisationen

IHK, HwK, Kreishandwerkerschaften, Innungen helfen bei der Suche nach Betriebsnachfolgern. Beispielsweise unterhalten die Handwerkskammern eine Betriebsbörse, die Betriebe vermittelt.

Meister-, Ingenieursschulen, Universitäten, Hochschulen

► Diskrete Informationen von Brancheninsidern (Vertreter, Lieferanten)

► Firmenmakler, Unternehmensberater, Steuerberater

► Elektronische Inserate in der Datenbank ADVERTISE

ADVERTISE ist eine internationale Datenbank, in der Firmenkunden des Sparkassen- und Giroverbandes ihre Gesuche veröffentlichen können.

Change-Initiative des DIHT, des ZDH, der KfW und dem BMWI

Ihr Ansprechpartner

Michael Jodlauk

Telefon: 02602 124-308
Mail: michael.jodlauk@westerwaldkreis.de

Vielleicht auch interessant?

Acht Erfolgsfaktoren der Betriebsübergabe

Klar definierte strategische Weichenstellungen für eine zukünftige Betriebsentwicklung.

Asset Deal vs. Share Deal

Die zwei Möglichkeiten eines Unternehmens(ver)kaufs!

Beteiligung

Step by step zur Nachfolge.

Betriebsübergabe - Auch eine Kopfsache

Die Unternehmensnachfolge ist eine tiefgreifende und übergreifende Veränderung für alle Betroffenen.

Betriebsübergabe an Familienfremde

Wie findet man den richtigen (die richtige) Nachfolger(in)?

Betriebsübergabe innerhalb der Familie

Eine erfolgreiche Übergabe beginnt bereits im Kindesalter.

Betriebsübergabe und Arbeitsrecht I

Betriebs(ver)kauf ist kein Kündigungsgrund.

Betriebsübergabe und Arbeitsrecht II

Widerspruchsrecht mit Tücken.

Betriebsübergabe und Arbeitsrecht III

Informationspflicht des Übergebers.

Betriebsübergabekonzept

Ein guter Plan ist die halbe „Miete“. Wer seinen Betrieb übergeben will, der muss sich rechtzeitig um die Regelung der Nachfolge bemühen.

Due Diligence

Due Diligence ist eine Form der Risikobewertung. Das Kernstück einer Unternehmensübergabe.

Erbengemeinschaft

Eine Gefahr für ihr Unternehmen?

Unternehmenskaufvertrag

Aus unterschiedlichen wirtschaftlichen Gründen werden Unternehmen ganz oder in Teilen verkauft. So können beispielsweise markt- oder unternehmensstrategische Gründe eine Rolle spielen oder aber finanzielle sowie persönliche Motive.